Naruto Shippuuden-RPG

Lebe deinen Nindo; deinen Ninja Weg.
 
StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 mein Charakter: Yuuki Yamada

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sasori92



Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 24
Ort : Amegakure

BeitragThema: mein Charakter: Yuuki Yamada   Mo Mai 10, 2010 5:47 pm

Name:
- Yamada

Vorname:
- Yuuki

Spitzname:
-

Alter:
- 17

Geburtstag:
- 17. Juni

Blutgruppe:
- 0

Rang:
- noch immer GENIN (siehe Geschichte)

Geburtsort:
- Konohagakure

Wohnort:
- Amegakure

Schwächen:
- er kommt nur schwer aus dem Bett, weshalb er wichtige Dinge, wie zb. den Beginn einer Mission, was manchmal dazu führt, dass, wenn er seinem Team folgt, er seine Werkzeuge (Kunai usw.) in seiner Hektik vergisst
- er brauch viel Zeit, um ein Genjutsu zu lernen, was er aber wieder dadurch wett macht, das, wenn er es einmal kann, auch tadelos beherrscht
Stärken:
- er ist sehr wendig
- er ist sehr schnell
- was sein Können im Umgang mit Ninjutsu angeht, ist er für sein Alter schon weiter als mancher Jonin

Kekkei Genkai:
- Sharingan (siehe Geschichte)

Clan:
- keinen

Chakranaturen:
- Raiton

Ausrüstung:
- Kusanag no Tsurugi
- Makibishi
- Doppelkunai (Kunai aus Amegakure)
- Shuriken
- Zoketsugan

Aussehen:
- außer seinem Flammentattoo auf seinem linken oberarm gibt es nichts besonderes zu seinem Aussehen zu sagen

Geschichte:

In der Zeit, als in Konoha Krieg herrschte, gebar Aiko Yamada ihren Sohn Naoki, wärend ihr Mann Ryu zusammen mit seiner Tochter Naoko und den Truppen Konohas versuchte, die Angreifer aus den anderen Ländern abzuwehren. Als Ryu die Nachricht erhielt, sein Sohn sei so eben auf die Welt gekommen, machen er und Naoko sich auf den Weg, zu Aiko. Doch in dem Moment, in dem sie bei ihr angekommen waren, bekam sie noch einen Sohn, von dem zuvor keiner etwas gewusst hat. Und so wurde kurz nach Naoki auch Yuuki geboren. Glücklich mit ihren beiden Neugeborenen in den Armen erlitt Aiko plötzlich einen Herzanfall, bei dem sie ums Leben kam. Deswegen musste Ryu, der als der große Feuerdrache von Konoha bekannt war, seinem Dasein als Ninja immer mehr und mehr entsagen, seiner beiden Söhne wegen (Naoko war zu
diesem Zeitpunkt schon alt genug, um sich selbst versorgen zu können, stand aber noch mitten in ihrer Ausbildung als Iryōnin, weshalb sie sich nicht voll und ganz um ihre Brüder kümmern konnte).

Schon im Alter von 7 Jahren wurden Yuuki und Naoki in der Ninja-Akademie aufgenommen, da sie im Umgang mit Ninjutsu schon weiter waren, als machne zu dem Zeitpunkt in dem sie die Akademie abschließen. Doch Ninjutsu ist nicht alles, wie Yuuki, nach ungefähr einem Monat in der Akademie, feststellte. Denn im praktischen Teil war er zwar der beste aus seiner Klasse, doch was die Theorie angeht, versagte er auf ganzer Linie. Sein Bruder Naoki schloss die Akademie schon mit 8 Jahren ab, weil er wirklich sehr talentiert war. Das machte Yuuki natürlich wütend, er musste das Jahr näcmlich wiederholen, denn geblendet von Eifersucht und Neid schaffte er es einfach nicht, sich auf die Schule zu konzentrieren. Als ihm dann noch sein Lehrer zu Beginn des neuen Schuljahres sagte, er brauche das Jahr nicht zu wiederholen, da er sowieso ein nutzloser Haufen wäre, nicht mal annähernd an Naoki oder Naoko heran kommen würde und eine Schande für seinen Vater sei, fing er an, alle um sich herum zu hassen, insbesondere seinen Bruder, da dieser, je weiter er in seinem Training und in seiner Ausbildung kam, immer arroganter und eingebileter wurde. Kurze Zeit später brach er die Schule einfach ab, wurde jedoch aus unbekannten Gründen trotzdem zum Genin ernannt.


Dann, der Tag, der Yuukis Leben auf einen Schlag veränderte... Ein Ninja-Hund, gesandt von einem Team Mitglied seines Vaters, überbrachte ihm und Naoki eine Nachricht:
'Yuuki...Naoki...es tut mir wirklich sehr leid, ich habe alles versucht, alles in meiner Macht stehende getan...doch unser Vater...er hat die Mission nicht überstanden...ich, als Iryōnin, hätte ihm helfen müssen, doch ich konnte es nicht...Bitte, bitte verzeiht mir...Doch ich hoffe, das es euch wenigstens gut geht... In Liebe, eure Naoko.'
Naoki wollte daraufhin Yuuki in den Arm nehmen um ihn zu trösten, doch dieser, blockte ab. Er nahm den Brief, zerriss ihn, sagte zu seinem Bruder er solle wegen solcher Kleinigkeiten (!) keine falsche Trauer vortäuschen, da Naoki ja, laut Yuuki, wegen seine Arroganz, seiner Eitelkeit und seiner Hybris sich nur um seine Ausbildung zu kümmern schien.

Yuuki lies der Tot seines Vaters kalt, er unterdrückte auch sonst alle Gefühle, weil er Angst davor hatte, egal was er fühle, als Ninja zu versagen. Er kam manchmal tage lang nicht nach Hause, ließ sich von niemandem etwas sagen, machte nur was er will... Dann, als er ganz plötzlich und unerwartet seinem Bruder sagte, er werde Konoha verlassen und nie mehr zurückkehren, da er der Meinung war dort nichts mehr lernen zu können, nichts mehr erreichen zu können, war Naoki geschockt und ließ ihn gehen. Dann dachte fing er an, sich nicht mehr nur um sich zu sorgen, folgte Yuuki und stellte ihn zur Rede, das er einen großen Fehler begehe, er dann zu einem Abtrünnigen werden würde. Yuuki ist sich dessen bewusst, und sieht es, als sein Schicksal, wenn er mehr erreichen will.
Schließlich kam es im Tal des Schicksals zum Kampf zwischen den beiden. Er dauerte sehr lange an und letzten Endes ging Yuuki als Sieger hervor, der seinen Bruder Naoki ein für alle Mal lebewohl sagte, und ihn ohne mit der Wimper zu zucken, tötete. Er lag sein Konoha-Stirnband neben die Leiche seines Bruders und verließ Konoha ein für alle mal.

Auf seiner Reise durch das Land des Feuers lernte er einen Ninja aus dem Uchiha-Clan kenne, mit dem er sich angfreundete, doch tat er dies nur, um an das Sharingan ran zu kommen. Dann, eines Tages kam der Zeitpunkt, auf den er gewartet hatte: Er und sein Freund trafen auf eine Gruppe von anderen Abtrünnigen, die die beiden überfallen wollten. Jetzt hieß es 2 gegen 10. Yuuki hatte gegen seine Hälfte der Gegner keine Probleme, und musste auch noch die anderen erledigen, da der Uchiha,der sie sich vornehmen wollte, im Kampf unterlag. Er wusste, das er sterben würde, und übergab sein Sharingan an Yuuki, der, nachdem er es endlich besaß, dem Tot seines "Freundes" nachholf.

Später, an der Grenze zum Regen-Reich, traf er seine totgeglaubte Schwester, Naoko. Sie erkannte ihn kaum wieder. Und als sie von ihm hörte er habe ihren gemeinsamen Bruder getötet, konnte sie es nicht fassen und tat etwas, von dem sie nie glaubte, das es jemals dazu kommen würde: Sie grief ihren kleinen Bruder an, doch konnte sie ihm keinen einzigen Kratzer zufügen, da er im Laufe der Jahre viel (!) besser und stärker geworden ist, als sie es war. Nachdem er nun auch seine Schwester umgebrachte, setzte er seinen Weg nach Amegakure, dem Dorf versteckt im Regen, fort. Denn sein Ziel war es, seinen Onkel Yutaka und dessen Frau Umeko, die beiden letzten außer ihm noch lebenden Mitglieder seiner Familie, ebenfalls zu töten, denn die beiden hegten schon seit seiner Geburt einen Groll gegen Yuuki. Sie sahen ihn als schwarzes Schaf in der Familie. Und da Yuuki aus Konoha abgehauen ist, kam ihm es gelegen das sein Onkel mit seiner Frau in Amegakure lebte, da er nachdem er sie erledigt hat ihr Haus als seines annahm, da er ja nun ein neues zu Hause brauchte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
mein Charakter: Yuuki Yamada
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Welcher Warrior Cats Charakter bist du?
» Meine Katzen - Jeder Charakter ist dabei
» hin & her - verstehe mein ex nicht?? was will er?
» Mein Mädchen ist weg.
» Mein dummer Hund xD

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Shippuuden-RPG :: Charaktere :: Charakter Anmeldung-
Gehe zu: