Naruto Shippuuden-RPG

Lebe deinen Nindo; deinen Ninja Weg.
 
StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Sakura Haruno

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sakura Haruno
Chunin
Chunin
avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 15.08.08

BeitragThema: Sakura Haruno   Fr Aug 15, 2008 5:31 pm

Steckbrief:

Name: Sakura
Nachname: Haruno
Alter: 15
Geburtstag: 28. März
Größe: 1,69m
Gewicht: 56 Kg
Blutgruppe: 0
Rang: Chu-Nin / Medic-Nin
Charaktereigenschaften: temperamentvoll, höflich, freundlich, offen, direkt, elitär
Chakranatur: unbekannt
Stärken: Quiz lösen, Medic- Nin, Intelligenz
Schwächen: leicht reizbar
Geburtsort: Konohagakure
Wohnort: Konohagakure


Aussehen:


Auftreten: Sakura kommt manchmal ziemlich brutal rüber. Außerdem ist sie ziemlich nahe am Wasser gebaut und nachdenklich.
Merkmale: rosane Haare
Ausrüstung: : Nahrungspillen, Kunai, Shuriken, Medic-Nin Tasche, Briefbomben, Schriftrollen, Rauchbomben, Lichtkugeln
Spezielle Eigenschaften: Wenn ihr etwas an jemanden nicht gefällt schlägt sie des öfteren einfach zu
Spezielle Dinge: Besitzt eine innere Stimme

Familiäres:

Familie: Mutter und Vater (näheres nicht bekannt)
Clan: -
Kekkei Genkai: -



Geschichte:

Lebenslauf: WIe ist der Lebenslauf eures Chars?

Missionen: Auf wie vielen D,C,B,A oder S-Rang Missionen ist er gewesen?

S-Rang: 3
A-Rang: 4
B-Rang: 8
C-Rang: 9
D-Rang: 10


Geschichte:

Sakura wurde in dem Dorf Konohagakure geboren, war aber bei den Kindern nie sehr beliebt gewesen. Von ihnen wurde sie auch stets wegen ihrer zu breiten Stirn gehänselt, über welcher sie ein Pony trägt um sie so gut wie möglich verstecken zu können. Aus diesem Grund weinte sie auch sehr oft und war nicht sehr offen. Eines Tages, als Sakura auf einer Wiese saß und damals Tränen flossen, kam ein blondes Mädchen- ungefähr in ihrem Alter. Diese stellte sich als Ino Yamanaka heraus und ging in der Ninja Akademie in ihre Klasse. Sie meinte zu Sakura, dass sie aufhören solle zu weinen, mehr Mut aufbringen und aufhören solle ihre Stirn zu verstecken. Ino verglich Sakura mit einem “Hüttenhund“ und schenkte ihr ein rotes Haarband. Auf Anhieb wurden beide dicke Freunde und die Yamanaka stellte für Sakura ein Vorbild dar. Sie war so cool, beliebt und sah zu dem immer stylisch aus! Aber Sakura konnte nie mit ihr mithalten, egal was war. Ino stellte fest, dass ihr Name übersetzt “Kirschblüte“ bedeutete und brachte ihr ein klein wenig über Blumen bei, da ihre Familie einen Blumenladen führten. Zu dieser zeit wurde ihnen die Aufgabe gestellt einen Strauß zu pflücken, wobei Sakura Ino etwas enttäuscht mit einer wunderschönen Kosmosblume verglich. Was ist sie dann? Ino sagte daraufhin, dass sie noch gar keine Blume wäre, sondern eine Knospe, die noch darauf wartet auf zu blühen. Sakura war glücklich eine solche Freundin gefunden zu haben. Irgendwann nahm Ino sie mit zum Spielen, wobei sie den anderen Kindern vorgestellt wurde. Dabei wurde sie viel offener und gestand allen anderen sogar mit großer Freude, welchen Jungen sie besonders toll fand. Die anderen überraschte dies überhaupt nicht, hieß der Junge nämlich Sasuke Uchiha und war weit und breit der beliebteste im Dorf. Vor allem unter den Mädchen. Auch Ino war in ihn verliebt und wünschte sich Sakura würde wieder in ihr Schneckenhaus zurück kriechen, aus welchem sie vor kurzem heraus gekommen war.
Die Zeit verging und beide wurden natürlich älter. Es dauerte auch nicht lange und Sakura fand heraus, dass Ino Sasuke auch so sehr mochte wie sie selbst. Sie beschloss aus diesem Grund ihre Freundschaft zu beenden und gab ihr auf einer Wiese das Haarband wieder. Ino war überrascht, musste es aber akzeptieren. Nun waren beide Rivalinin und würden um die Gunst Sasukes kämpfen. Nie wieder wollte Sakura Ino hinterher hängen! Wegen diesem einen Jungen ließen sie sich sogar auch ihre Haare lang wachsen- in dem Glauben er würde darauf stehen! Allerdings war es ihm mehr als egal, war er immer ein Einzelgänger gewesen, dessen Gefühle beinahe einem Kühlschrank ähnelten. Alle Mädchen klebten an dem Uchiha wie Kletten und wollten sich gegenseitig übertrumpfen um ihm besser zu gefallen. Als der Abschluss geschafft war, wurden alle in 3er Teams geteilt. Die große Frage: Wer würde mit Sasuke in eines kommen? Naruto Uzumaki, der ein absoluter Pausenclown war liebte Sakura- wollte deshalb unbedingt mit ihr in ein Team. Dies geschah auch und die Haruno war darüber am boden zerstört, wogegen sich Naruto mehr als freute. Der dritte im Bunde sollte dann Sasuke Uchiha sein. Während sich Naruto darüber aufregte, war Sakura überglücklich. Jeden Tag könne sie bei IHM verbringen! Ihr zugeteilter Sensei hieß Kakashi Hatake und war bekannt als Kopierninja. Sein erster Eindruck von seinen Schützlingen war, sie wären verspielte Kleinkinder. Was für ein Reinfall... und nur, weil Naruto einen Tafelschfamm über auf den Türrahmen legen musste, der ihm auf den Kopf gefallen war. Kakashi kam jedenfalls immer zu spät. Bei ihrem ersten Training sollten sie um zwei Glöckchen kämpfen. Doch sie waren zu 3! Einer würde also auf jeden Fall durchfallen und auf die Akademie zurückkehren müssen. Außerdem sollten sie nichts zum Frühstück essen, was alles noch etwas schwieriger gestaltete. Sakura hatte eine Diät eingelegt und deshalb noch nicht einmal am Abend etwas zu sich genommen.
Dann ging es los- im Prinzip kämpfte jeder alleine. Naruto total übermütig, Sasuke verhielt sich mehr als arrogant und Sakura? Die unternahm nicht wirklich etwas. Sie wurde mitten drin durch ein Gen- jutsu lahmgelegt, weshalb sie die ganze Zeit über ohnmächtig war. Die Zeit war abgelaufen und niemand hatte eines der Glöckchen. Naruto hatte sich während der Aufgabe zu Essen geklaut und wurde als Strafe an einem Pfahl gefesselt. Die anderen konnten essen und er musste ihnen dabei zusehen. Sasuke wollte dem Chaosninja etwas abgeben, worüber Sakura sehr verwundert war. Doch er erklärte ihr, dass niemand etwas davon hätte, wenn er am Ende vor Hunger umfallen würde. Sakura stimmte ihm zu und musste ihn dann sogar füttern. Plötzlich tauchte Kakashi auf und erklärte ihnen das Zier dieses Trainings. Schlussendlich hatten sie alle wegen Teamwork bestanden und mussten danach viele Missionen ausführen. Eine im Reich der Wellen. Sie mussten dem Brückenbauer Tatsuna Begleitschutz bieten. Wussten sie aber noch nicht, dass es sich später zu einer Mission der Kategorie A entwickeln würde. Gato, ein reicher Mann wollte nicht, dass die große Brücke fertiggestellt wurde und setzte Zabusa- einen der 7 Schwertninjas auf sie an. Bei dieser Mission konnte Sakura kaum etwas ausrichten, sie konnte nur versuchen Tatsuna zu beschützen. Währendessen kämpfen Naruto und Sasuke gegen Haku und Kakashi gegen Zabusa. Bei ihrem ersten Zusammentreffen mit Zabusa wurde Kakashi beinahe besiegt. Doch am Ende hatte Team 7 gewonnen. Dabei hatte Sasuke auch sein Sharingan erhalten- wurde bei diesem Kampf aber schwer verletzt. Da Naruto wesentlich beigetragen und den anderen Mut gemacht hatte, wurde beschlossen die Brücke als „Große Narutobrücke“ zu bezeichnen. Wieder in Konoha sollten sie bei den Chu-Nin Auswahlprüfungen teilnehmen. Bevor sie ihre Teilnahmeformulare abgeben konnten, schlossen sie Bekanntschaft mit den Suna-nins und auch mit Neji Hyuuga und Rock Lee. Lee hatte sich sofort in Sakura verliebt, was er mehr als offen zugab. Doch alleine sein Aussehen schreckte sie ab. Nach einigem Hin und Her konnte der erste Teil beginnen. Es war ein schriftlicher Test, bei dem Sakura alle Antworten wusste. Die Regeln waren komisch... mitten in der Prüfung viel aber der Groschen... die Aufgabe war es unbemerkt Informationen zu beschaffen! Vor allem wegen Naruto machte sie sich große Sorgen, konnten sie ja auch nur als Team bestehen und Sakura wollte bereits aufgeben. Aber Naruto machte allen Mut und gab nicht auf, was auch Sakura davon abhielt. So konnten sie den zweiten Teil bestreiten. Diese fand im Wald des Schreckens statt und war eine Art Überlebenstraining. Sie mussten um Schriftrollen kämpfen und diese zu einem Turm bringen. Eine gefährliche Prüfung und auch Orochimaru- einer der legendären San-Nin hielt sich dort auf. Er wollte Sasuke! Wieder war Sakura völlig hilflos und wurde immer zu gerettet. Um Sasuke hatte sie große Angst, noch mehr, als er das Mal des Fluches bekam. Kurz darauf waren beide ihrer Teamkollegen ausgeknockt und sie war alleine- versuchte ihnen zu helfen und in dieser Zeit zu beschützen. Eine gute Chance für andere Ninjas sie an zu greifen. Zum ersten Mal kam Sakura aus sich heraus! Sogar ihre langen haare musste sie während des Kampfes opfern. Allerdings wurde die Kunoichi schwer zugerichtet. Zu erst kam ihr Lee zur Hilfe, der aber gegen die 3 verlor. Später erschienen auch Ino, Shikamaru und Choji. Sie gaben ihr bestes, was aber nicht genügte. Nach einer ganzen Weile aber wachte Sasuke auf und schlug sie durch sein Mal in die Flucht. Für Sakura war es schrecklich mit an zu sehen und sie bat Sasuke aufzuhören, während sie ihn von hinten umarmte und weinte...
Sie bestanden auch diesen Test. Nun kam die dritte und letzte Prüfung. Ein Kampf Mann gegen Mann. Nach reichlichem Anfeuern kam auch Sakuras Kampf an die Reihe. Davor hatte sie sich reichlich Gedanken gemacht. Sie musste gegen Ino antreten... ein ziemlicher Schock. Dabei kamen viele Erinnerungen an damals hoch, die beide beeinträchtigten. Aber beide fingen sich und beschlossen, es würde ein fairer Kampf werden, aber keine Rücksicht geben. Er dauerte lange Zeit an und kein Ende war zu sehen. Durch Sakuras Willensstärke konnte sie sich aus einem starken Jutsus von Ino befreien. Das Resultat war ganzentschiedenen ein Unentschieden! Sollte ihre Freundschaft nun wieder von vorn beginnen? Im zweiten Teil der dritten Prüfung wurde unerwartet das Dorf angegriffen. Alle wurden in der Arena mit einem Gen- jutsu eingeschläfert und Sakura musste sie mit einem „Kai“ aufwecken. Danach wurde ihr zugeteilt mit Naruto und Shikamaru nach Sasuke zu suchen, der hinter Gaara her war. Als sie die beiden gefunden hatte, wurde sie durch eine Sandschicht festgehalten, die ihr die Luft wegdrückte. Aber sie wurde durch Naruto gerettet. Konoha konnte gerettet werden.
In ihrem Leben gab es viele Rückschläge, aber der größte war es, als Sasuke sein Dorf verließ um zu Orochimaru zu gehen. Sie wollte ihn daran hindern und schnitt ihm den Weg ab. Dort versuchte sie ihn zu überreden, bot ihm sogar an ihn zu begleiten. Sogar ihre Liebe gestand sie ihm in jener Nacht. Sasuke stand auf einmal hinter ihr und bedankte sich, kurz bevor er sie nieder schlug und auf eine Bank bettete. Als es bekannt wurde, stellte Shikamaru ein Team auf die Beine, dessen Mission es war ihn zurück zu holen. Naruto versprach ihr, es würde ihm gelingen, worüber sie mehr als dankbar war. Naruto ist stärker geworden, dass musste sie nun einsehen. Doch ihr Auftrag schlug fehl, stattdessen gab es viele schwere Verletzungen. Sakura wurde klar, dass sie noch nie etwas aus eigener Hand geschafft hatte. Immerzu hatte sie sich auf andere verlassen. Was hatte sie bisher schon groß unternommen? Gar nichts... Sie wollte alleine los ziehen um ihn zu finden, woran sie aber zu erst von Naruto und dann von Jiraiya gehindert wurde. Schlussendlich zogen sie gemeinsam los. Abermals ohne Erfolg, nur mit der Gewissheit, sie hätten noch ein paar Jahre Zeit, ehe Sasuke Orochimaru als Traumgefäß dienen könnte. Nach diesem Auftrag beschloss Sakura bei Tsunade- der neuen Hokage und auch eine der Legendären San- Nin unterrichtet zu werden. Sie war einverstanden und nahm die Haruno unter ihre Fittiche. Aus ihr wurde eine Medic-Nin.

Nach 2 ½ Jahren war sie beinahe eine 2. Tsunade! Sakura hatte sich ziemlich verändert. Sie ging bei Kämpfen aus sich heraus und wurde viel selbstbewusster dabei! Außerdem hatte sie eine unglaubliche Kraft. Neue Versuche wurden gestartet um Sasuke zurück zu holen, die allesamt fehl schlugen. Aber aufgeben... niemals! Dafür wurde ihnen Sai zugeteilt, der ein Ersatz darstellen sollte. In Wirklichkeit gehörte er zu den Anbu und zeigte Anfangs kaum Emotionen. Yamato sollte für Kakashi zur Stelle sein, der verletzt im Krankenhaus lag. Ebenfalls ein Anbu. Sogar ein Experiment von Orochimaru. Die Streitereien zwischen Naruto und Sai drohten nie auf zu hören, aber sie entwickelten später Vertrauen. Auch Sakura hielt von ihm nicht viel... Kein wunder, er hatte sie als Vogelscheuche bezeichnet! Das war erst einmal das „neue“ Team 7.


Image Story:

Sakura & Ino

Jeder hat sein Chakra perfekt im Griff und ich dachte, dass ich ihnen mit meinen Fähigkeiten weit voraus wäre... Dachte sich Sakura auf der Tribüne der Chu-nin Auswahlprüfung.

Im Waschraum lies sie Wasser über ihre Hände laufen und strich sich dann ihre Haare zurück, ehe sie aufschreckte und durch den Spiegel zum Türrahmen blickte. Ino... Warum bist du so nervös... Sakura?Fragte diese an den Rahmen angelehnt und sah sie mit einem leichten Grinsen an. Huh? Mh... Sakura sah betrübt ins Waschbecken und schwieg eine Weile. Ich weiß warum. Immerhin ist sogar Sasuke umgekippt. Aber vermutlich liegt es daran, dass er so wunderbar ist. Wie wär das sonst passiert? Ich möchte mir gar nicht vorstellen, was abgeht wenn du zum Kampf antreten musst. Wahrscheinlich wäre es besser für dich gleich auf zu geben! Sagte Ino in gelassenem Ton. Sakura dachte daran zurück, als sie ihre Haare abschneiden musste und griff mit einer Hand an diese. Sie schien nach zu denken... Ich bin bis hier her gekommen, dann werde ich das jetzt auch noch hinkriegen. Ich werd nicht aufgeben! Auf keinen Fall! War ihre Entgegnung, was Ino aufschrecken lies. Dann lief sie auf Ino zu um neben ihr stehen zu bleiben und ihr einen letzten Blick zu zu werfen. Ich kann es kaum erwarten zu kämpfen! Ino sah ihr leicht verwirrt hinterher, ehe Sakura verschwand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kurói
I'll show you...
I'll show you...
avatar

Anzahl der Beiträge : 1819
Anmeldedatum : 12.08.08
Alter : 26

BeitragThema: Re: Sakura Haruno   Fr Aug 15, 2008 5:38 pm

Angenommen^^
ps: du musst nihct zu team 7 gehören^^ kannst auch zu einem anderen sensei gehen es sei den du möchtest so lange warten bis alle team 7 mitglieder beisammen sind^^

_________________

denken, taten, reden, Jutsus
http://www.myvideo.de/watch/5387939/Rock_Lee_vs_Gaara_AMV
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-shippuudenrpg.forumieren.de
 
Sakura Haruno
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mein Irrenhaus xD
» Judas, Sakura und Hiyoki im Windmühlendorf
» Beziehungen von Sakura
» Happy Birthday Sakura Heave
» Futaba 'Navi' Sakura

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Shippuuden-RPG :: Charaktere :: Angenommene Charaktere-
Gehe zu: